Angstfreie Behandlung

Behandlung in Narkose

Das Team der Dental-Suite ist stets bemüht, Ihnen eine möglichst schmerzfreie Behandlung zu bieten. Normalerweise ist das mit einer lokalen Anästhesie, also einer schmerzstillenden Spritze, problemlos möglich. Durch die rasanten Entwicklungen und Fortschritte in der Medizin und Zahnmedizin sind allerdings auch Narkosen, Vollnarkosen und der “Dämmerschlaf” heutzutage bei Einhaltung der vorgeschriebenen Voruntersuchungen sicher und problemlos möglich. Für unsere sehr ängstlichen Patienten, Kleinkinder und behinderten Patienten können wir daher auch die Möglichkeit einer ambulanten Behandlung unter Einsatz einer Narkose in der Praxis anbieten. Sämtliche Zahnbehandlungen – von der einfachen Füllung bis hin zu komplexen Implantat- und Brückenversorgungen – können in der Dental-Suite im Dämmerschlaf oder unter bestimmten Voraussetzungen auch in Vollnarkose durchgeführt werden. Sie schlafen ein und wenn Sie wieder aufwachen ist alles erledigt.

Behandlung unter Hypnose

Mit einer einfühlsamen und ausführlichen Beratung, sowie mit einer sanften Betäubungs- und schmerzfreien Behandlungsmethoden kann das Team der Dental-Suite Ihnen Ihr Unwohlsein nehmen. Heute können die notwendigen Eingriffe in Narkose erfolgen, ohne dass der Patient die Behandlung wahrnimmt. Je nach Art des Eingriffs ist eine Vollnarkose oder eine sogenannte Dämmerschlafnarkose möglicht. Besonders chirurgische Eingriffe wie Zahnextraktionen, Wurzelspitzenresektionen und Implantationen lassen sich gut in Narkose durchführen. Aber auch die Hypnose wird bei der Zahnbehandlung heute vermehrt in der Dental-Suite angewendet. Sie eignet sich besonders zum Abbau von Ängsten, um lange Behandlungen angenehmer zu gestalten, zur schmerzarmen oder sogar schmerzfreien Behandlung auch ohne Spritze und als begleitende Maßnahme bei Verspannungen der Kaumuskulatur, sowie bei schmerzhaften Kiefergelenkserkrankungen, um eine Behandlung auch bei starkem Würgereiz zu ermöglichen. Der Patient wird bei der Hypnose in eine leichte Trance versetzt, bleibt aber noch ansprechbar und kann bei bestimmten Behandlungsschritten sogar noch mitentscheiden. Dennoch ist er so “weit weg” in seiner Phantasie, dass seine Verkrampfungen sich lösen und seine Angst zurückgeht.

Start typing and press Enter to search